Zur Erweiterung des Funktionsspektrum von TK-Systemen bieten wir Ihnen folgende Lösungen.

  • Computer Telephony Integration (CTI, Rechner-Telefonie-Integration)

Softwaregestützt können dabei vom PC aus der automatischen Aufbau, die Annahme und Beendigung von Telefongesprächen, den Aufbau von Telefonkonferenzen, das Senden und Empfangen von Faxnachrichten, Telefonbuchdienste, sowie die Weitervermittlung von Gesprächen erfolgen.

Andererseits kann über Ihr TK-Sytem eine automatische Anruferidentifikation erfolgen und dann aus einer Kundendatenbank die für Sie relevanten Daten angezeigt werden und ein Journal der geführten Gespräche erstellt werden.

  • Unified Messaging (UMS)

Dabei werden jegliche eingehende und abgehende Nachrichten (E-Mail, Fax, Voice-Mail, SMS, MMS usw.) in eine einheitliche Form gebracht und dem Nutzer Zugang zu ihnen gewährt.

  • Gebührendatenverarbeitung (GDV)

GDV gestattet dem Nutzer die anfallenden Gesprächsgebühren nach einer Vielzahl von Kriterium auszuwerten, wie z.B. nach Nebenstellen und Rufnummer, nach Datum und Uhrzeit , nach Abteilungen oder nach Projekten.

  • Alarmserver-Applikationen